Verkehrsrecht im Westmünsterland

Sie hatten einen Verkehrsunfall? Sie sind geblitzt worden? Sie müssen mit einem Bußgeldbescheid oder einem Fahrverbot rechnen?

Gerne hilft Ihnen Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Tim S. Rathner aus Bocholt bei der Lösung Ihres Problems im Verkehrsrecht.

 

verkehrsanwälteanwaltsvereinfortbildungbvsk

Er ist für Sie da! Nehmen Sie Kontakt auf!

guter Anwalt für Verkehrsrecht Tim Rathner

Telefon: 02871 2789-0
Telefax: 02871 488271

» Schaden melden

Verkehrsunfallregulierung

Eine professionelle Unfallregulierung zahlt sich für die Unfallgeschädigten oft aus. Aufgrund der Komplexität dieses Rechtsbereiches und der Vielzahl von aktueller Rechtsprechung ist die Beauftragung eines eigenen Rechtsanwalts, der sich ausschließlich für Ihre Interessen einsetzt, sinnvoll. Sollten Sie auf der Suche nach einem unabhängigen Sachverständigenbüro sein, so empfehlen wir Ihnen das Kfz-Sachverständigenbüro Dechering.

Fordern Sie „Ihr gutes Recht

Rechtsanwalt Rathner macht für Sie die verschiedensten Schadenspositionen (wie z.B. Reparaturkosten, Wiederbeschaffungswert, Restwert, Sachverständigenkosten, Mietwagenkosten, Nutzungsausfall) geltend. Gerne berät er Sie auch über Ihre immateriellen Schadenersatzansprüche (wie Schmerzensgeld, Nutzungsausfall, Krankengeld, Haushaltsführungsschaden, Heilbehandlungskosten etc). Gerade bei der Regulierung der immateriellen Schäden sollte unmittelbar nach dem Umfall eine anwaltliche Beratung in Anspruch genommen werden. Die Unwissenheit rechtlich nicht vertretener Personen führt im Bereich der immateriellen Schadensregulierung oft dazu, dass nur sehr geringe Beträge gezahlt werden.

Wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug unschuldig in einen Verkehrsunfall verwickelt waren, trägt die Versicherung des Unfallverursachers auch die Anwaltskosten.

Rechtsanwalt Rathner kann Ihre Ansprüche durch seine Kenntnisse und Erfahrung schnell außergerichtlich regulieren und sie –wenn eine außergerichtliche Regulierung scheitert- kompetent vor Gericht vertreten.

Ordnungswidrigkeitenverfahren (Bußgeld)

Ein Moment der Unaufmerksamkeit, ein heller Blitz und schon droht der Bußgeldbescheid. Das kennt jeder Verkehrsteilnehmer.

Die Verteidigung im Bußgeldverfahren hat verschiedenste Ansätze. Grundsätzlich wird zunächst die Ermittlungsakte bei der Bußgeldstelle angefordert und fristwahrend Einspruch eingelegt. Hierbei ist es zu beachten, dass das Recht auf Akteneinsicht nur Ihrem bevollmächtigten Rechtsanwalt zusteht.

Fordern Sie „Ihr gutes Recht

Ist die Akteneinsicht erfolgt, dann kann überprüft werden, ob die Messung mit geeichten Messgeräten durchgeführt wurde, ob die Tat bereits verjährt ist. Auch ob die Messung korrekt erfolgt ist, kann erst nach einer Auswertung der Ermittlungsakte beurteilt werden. Wenn es der Sachverhalt erfordert, dann lassen wir in Einzelfällen die durchgeführten Messungen auch durch das Ingenieurbüro Schmedding überprüfen.

Verkehrsstrafrecht

Insbesondere bei dem Vorwurf einer Verkehrsstraftat (Unerlaubtes entfernen vom Unfallort, Gefährdung des Straßenverkehrs, Trunkenheit im Verkehr usw.) sollte ein Rechtsanwalt mandatiert werden.

Rechtsanwalt Rathner hat neben dem Verkehrsrecht seinen zweiten Tätigkeitsschwerpunkt im Strafrecht.

Fordern Sie „Ihr gutes Recht

Lassen Sie sich in einem persönlichen Gespräch zu Ihrem individuellen Fall beraten. In diesem Beratungsgespräch erfahren Sie, ob der Entzug der Fahrerlaubnis droht und welche Auflagen zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis (MPU/Idiotentest, Nachweis Drogenfreiheit, Sperrfrist zur Wiedererlangung etc.) rechtlich zulässig sind.

Für den Fall, dass ein Drogenabstinenznachweis oder eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung („Idiotentest“) angeordnet wird, arbeiten wir mit der DEKRA in Bocholt zusammen.

Ferner ist RA Rathner zertifizierter verkehrsrechtlicher Berater für das Fuhr- und Omnibusgewerbe (VdVKA e. V.).